Rahmenprogramm/freetime activities

Buske-Besuch/Stadtführung (voraussichtlich am Donnerstag Nachmittag):

Am Donnerstagnachmittag habt ihr entweder die Möglichkeit, an einer Stadtführung teilzunehmen, oder den Buske Verlag näher kennenzulernen.
Ihr könnt dort alles fragen, was ihr schon immer mal über die Aufgaben und die Arbeitsweise eines Verlags wissen wolltet, und erfahren, wie aus einem Manuskript ein Buch wird.
Es ist eine tolle Möglichkeit, mehr über den Buske Verlag zu erfahren, der schon lange dazu beiträgt, dass die StuTS finanziell trag-fähig ist.
Außerdem freuen sich Maureen Grönke und Michael Hechinger, die das Buske-Programm verantworten bzw. im Lektorat betreuen, darauf, uns StuTS_lerinnen kennenzulernen und mit uns über das Für und Wider aktueller wissenschaftlicher Publikationsformen zu diskutieren.
Bei der Anmeldung könnt ihr angeben, ob ihr lieber bei der Stadtführung oder beim Buske Verlag dabei sein wollt. Die Plätze beim Buske Verlag sind auf max. 30 Personen beschränkt – also beeilt euch, wenn ihr ins Verlagswesen abtauchen wollt.

 

______________________________________________________________________

Visiting the scientific publishing-house Buske/city tour (planned for Thursday afternoon):

On Thursday afternoon, you will get the chance to see the scientific publishing house Buske in small groups, which has been sponsoring the StuTS for many years. Alternatively, you can join a guided tour through the city. Please specify in the registration form, whichever option you prefer.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s